Am Freitag 19.7.2012 war es wieder mal soweit. Der RMRC besucht den Deutschlandfunk in Köln.

Früher - bis zu ihrem Umzug nach Köln - war der DLF unmittelbarer Nachbar der Deutschen Welle im Radberggürtel.

Uwe Volk und ich, wir waren die ersten und sahen uns in der großen Empfangshalle erst mal um. Alles sehr repräsentativ, gediegen, Pförtner in schwarzem Anzug.

Aus Kostengründen hatte der DLF den Besuchsservice outgesourced und eine 300 € Hilfskraft machte die doch eher bescheidene Führung durch das Haus. Im Gegensatz zu unserem Besuch im Depot des Postmuseums war man trotz vorheriger schriftlicher Anmeldung nicht wirklich vorbereitet auf unsere Gruppe und spulte ein allgemeines Programm ab.

Nach der Führung stieß Dr. Henning v. Loewis zu uns und dann ging die Post ab. Als alter DXer und verantwortlicher DX-Redakteur bei Radio Portugal hatte er viele Sendungen moderiert und plauderte aus dem Nähkästchen. Es war ein Vergnügen ihm aus der DX-Vergangenheit und seinen Unternehmungen als Redakteur zuzuhören und Fragen zu stellen. Die
Führungstante drängte nun auf das Ende und wir verabschiedeten uns artig, ich überreichte ihr noch eine unserer Wundertassen und setzten wir uns mit Henning v. Loewis in den Garten der Kantine und er erzählte lebendig von seinen Erfahrungen mit dem Portugal unter Salazar, seinen vielen Cuba-Besuchen und seinen Aufenthalten in Rußland. Er konnte packend erzählen und alle hingen an seinem Mund. So war der Besuch noch sehr gelungen und ein richtiger Erfolg geworden, Dank Henning v. Loewis

Früher -  bis zu ihrem Umzug nach Köln - war der DLF unmittelbarer Nachbar der Deutschen Welle im Radberggürtel.
Früher - bis zu ihrem Umzug nach Köln - war der DLF unmittelbarer Nachbar der Deutschen Welle im Ra...
Teilnehmer waren außer uns  noch Sascha Scholz, Markus Weidner, Andi Knedlig, Christoph Proft und Thomas Melcher.
Teilnehmer waren außer uns noch Sascha Scholz, Markus Weidner, Andi Knedlig, Christoph Proft und Th...
Der Eingang zum Deutschlandfunk
Der Eingang zum Deutschlandfunk
Ein Hörspielstudio...
Ein Hörspielstudio...
Der Konzert-saal, indem der DLF eigene Konzertreihen veranstaltet und aufnimmt.
Der Konzert-saal, indem der DLF eigene Konzertreihen veranstaltet und aufnimmt.
Trotz vorheriger schriftlicher Anmeldung nicht wirklich vorbereitet auf unsere Gruppe und spulte ein all-gemeines Programm ab.
Trotz vorheriger schriftlicher Anmeldung nicht wirklich vorbereitet auf unsere Gruppe und spulte ein...
Blick in den Innenhof des DLF
Blick in den Innenhof des DLF
Die Nachrichtenstudios, im Vordergrund die der Regieraum, im Hintergrund der Nachrichtensprecher.
Die Nachrichtenstudios, im Vordergrund die der Regieraum, im Hintergrund der Nachrichtensprecher.
Ein weiteres Studio...
Ein weiteres Studio...
...und noch vorhandene alte Technik
...und noch vorhandene alte Technik
Raum für die technische Überwachung und Sendekontrolle, die Techniker sind 24h vor Ort um den rei-bungslosen Sendeablauf zu gewährleisten.
Raum für die technische Überwachung und Sendekontrolle, die Techniker sind 24h vor Ort um den rei-bu...
Sendekontrolle
Sendekontrolle
Nach der Führung stieß Dr. Henning v. Loewis zu uns
Nach der Führung stieß Dr. Henning v. Loewis zu uns
Andi und Markus
Andi und Markus
QSL-Karten von Henning v. Loewis
QSL-Karten von Henning v. Loewis
Christoph
Christoph
Sascha
Sascha
 
 
Powered by Phoca Gallery
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok